24. Ausgabe – mit PUNEH ANSARI, RAMY AL-ASHEQ, MIRA MANN und MARIA JUSTUS

14. Februar 2020, Kunstverein München, 20 Uhr

LYRIK: Puneh Ansari (Wien), Ramy Al-Asheq (Berlin), Mira Mann (München)
KUNST: Maria Justus (München)

Zur ersten Ausgabe “meine drei lyrischen ichs” in diesem Jahr kommen drei sehr eindringliche Stimmen der Gegenwartsliteratur zusammen. Die Wiener Autorin Puneh Ansari ist für ihre meisterhaft dystopischen Posts bekannt, die klug gesellschaftliche Mechanismen sezieren, voll sarkastischem Humor sind und existentielle Themen mit Banalem kombinieren. Bei mikrotext ist mit Hoffnun’ 2017 eine erste Auswahl ihrer Posts erschienen. Aus Berlin kommt der Lyriker, Journalist und Kurator Ramy Al-Asheq angereist. Er ist Mitveranstalter der “Arabisch-Deutschen Literaturtage” und Mitherausgeber des arabisch-deutschen Kulturmagazins “FANN”. Von seinen Gedichten, die “den Skandal der Gleichzeitigkeit von Krieg und Frieden erfahrbar werden” lassen (Monika Rinck), liegt nach fünf Bänden auf Arabisch nun auch eine Auswahl mit dem Titel Gedächtnishunde in deutscher Übersetzung vor (Sujet Verlag 2019). Aus München ist die Dichterin und Musikerin Mira Mann zu Gast. Ihrem fulminanten Debütband Gedichte der Angst (parasitenpresse 2019) folgte im Herbst die ebenso gefeierte EP Ich mag das (Problembär Records), deren Lyrics sich aus den Gedichten beziehen. Sie wird u. a. unveröffentlichte Texte aus ihrem zweiten Gedichtband lesen, der noch in diesem Jahr erscheint.

Das Foyer des Kunstvereins wird für diese Ausgabe von der Münchner Künstlerin Maria Justus bespielt. Von Chatbots bis zu Arnold Schwarzenegger finden sich in ihren multimedialen Arbeiten Witz, ein analytischer Blick und die diskursive Auseinandersetzung mit Popkultur, zwischenmenschlichen Beziehungen und AI.

Kuration und Moderation: Nora Zapf, Annalena Roters, Tristan Marquardt und Daniel Bayerstorfer

Eintritt: 4/6 Euro
Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferats der LH München.

LYRIK

Puneh Ansari, geboren 1983 in Wien, studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft. Sie lebt als Autorin und Künstlerin in Wien. 2017 erschien ihr Buch Hoffnun’ bei mikrotext. Web: https://www.facebook.com/lepuscula.antarctica

2017

Ramy Al-Asheq ist ein syrisch-palästinensischer Dichter, Journalist und Kurator. Er hat bislang fünf Gedichtbände auf Arabisch veröffentlicht. Sein erster Gedichtband auf Deutsch, Gedächtnishunde, erschien 2019 im Sujet Verlag. Ende 2017 lancierte er das deutsch-arabische Kulturmagazin FANN. Außerdem ist er Kurator für das Literaturhaus Berlin und Mitgründer der Arabisch-deutschen Literaturtage Berlin. http://www.alasheq.net/en (Bild: Rashad Alhindi)

IMG_1551

Mira Mann ist Autorin und Musikerin. Anfang 2019 erschien ihr erster Gedichtband “Gedichte der Angst” im Verlag Parasitenpresse. Mann ist Gründungsmitglied der Postpunk-Band Candelilla (2001-2017), mit der sie drei Alben veröffentlichte. Im Herbst 2019 veröffentlichte sie ihr Solodebüt “Ich mag das“ beim Wiener Label Seayou Rec. Mann macht die monatliche Radiosendung „Text + Musik” für das Münchner commuity radio Radio 8000. Im Mai 2020 erscheint ihr zweiter Gedichtband “OK“ bei der Parasitenpresse.

Mira Mann

KUNST

Die russlanddeutsche Künstlerin Maria Justus (*1989 in Nowosibirsk)
studierte Malerei bei Jean-Marc Bustamante und zeitbasierte Medien bei
Julian Rosefeldt an der Akademie der Bildenden Künste in München. Ihre
künstlerische Arbeit beschäftigt sich mit der Komplexität der
zwischenmenschlichen Beziehungen und Verhaltensweisen. Die grundliegende
Recherche wird durch historische und popkulturelle Referenzen erweitert
und zu raumgreifenden multimedialen Installationen zusammengefügt. Seit 2018 ist Maria Justus künstlerische Leiterin des Off-Spaces „Galerie von Empfangshalle“ in München.

Maria Justus, Portrait SW

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s